Quartiersrat bringt Projekte auf den Weg
quartiersrat web2


Am Dienstag, den 20.02.18 fand in den Räumlichkeiten der St. Rita Kirchgemeinde die erste Sitzung des Quartiersrates in diesem Jahr statt. Zu Beginn stellten drei Schüler/-innen sowie Frau Heise und Herr Dr. Schneider von der Max-Beckmann-Oberschule den bisherigen Erfolg des Projektes „Allee der Fragen“ vor. Daraufhin wurden alle Anwesenden aufgefordert, selbst am Projekt teilzunehmen. In Vierergruppen wurde jeweils eine philosophische Frage notiert. Die anderen Gruppenmitglieder kommentierten die Frage und es entstanden neue Fragen.

Die Schüler/-innen der Max-Beckmann-Oberschule griffen hier und da moderierend ein, doch im Grunde entsponnen sich wie von selbst angeregte Gespräche zwischen den Gruppenmitgliedern. Seit diesem Schuljahr gehen die Schüler/-innen der Max-Beckmann-Oberschule gemeinsam mit ihren Lehrern unter Trägerschaft des Vereins Lettrétage e.V. philosophischen Fragen nach und führten solcherlei „philosophische Quartette“ schon mit etlichen Menschen und an zahlreichen Orten im Stadtteil durch. So kamen gleichaltrige, Junge und Ältere ins Gespräch. Die Ergebnisse all dieser „philosophischen Quartette“ werden am 23. Juni 2018 zeitgleich mit dem diesjährigen Kiezfest entlang der Auguste-Viktoria-Allee präsentiert werden.

quartiersrat web1

Im zweiten Teil der Sitzung des Quartiersrates ging es um die Verlängerung des Projektes „Grüne Auguste“. Nachdem das Quartiersmanagement Team die bisherigen und geplanten Aktivitäten im Zuge des Projekts schilderte, sowie weiteres Potential aufzeigte, wurde einstimmig beschlossen, dass die „Grüne Auguste“ nach Ende der dreijährigen Projektlaufzeit verlängert werden soll.
Im Folgenden wurde über das Projekt „Musikfestival“ in der Scharnweberstraße gesprochen. Das Projekt wurde auf Bitten einiger Quartiersräte ein zweites Mal zur Abstimmung gebracht. Mit Bildern vom Musikfestival „Klangstraße“, welches regelmäßig in der Residenzstraße stattfindet, zeigte das Quartiersmanagement Team, wie ein vergleichbares Projekt in der Scharnweberstraße aussehen könnte. Auch für das Musikfestival gab es eine einstimmige Zusage.
Nachdem also beide Projekte „Musikfestival“ und „Grüne Auguste“ bestätigt wurden, traf man sich noch für persönliche Gespräche im Foyer mit Getränken und kleinen Snacks. Vielen Dank an die teilnehmenden Quartiersräte und Gäste sowie die konstruktiven Ergänzungen und Anmerkungen. Der nächste Quartiersrat tagt am Dienstag den 20. März 2018 wieder in den Räumlichkeiten der St. Rita Kirchgemeinde.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok