gebietskarte qm augusteviktoria

 

Das Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee reicht von der Quäkerstraßensiedlung bis zur Ollenhauerstraße. Es wird im Norden von der S-Bahn, im Süden von der Scharnweberstraße begrenzt.

Das Zentrum des Gebietes ist durchzogen von der Auguste-Viktoria-Allee, entlang der soziale Einrichtungen und Bildungsreinrichtungen sowie Grün- und Spielflächen konzentriert sind.

 

qm gebiet5Eine heterogene Bausstruktur teilt das Gebiet in verschiedene Nachbarschaften und Siedlungen. Im Westen des Gebietes befindet sich die Gewobag-Siedlung Quäkerstraße, die durch die Antonienstraße und den Eichborndamm, die als Autobahnzubringer fungieren, vom übrigen Gebiet abgekoppelt wird. Eine Mischung aus Bebauung der Siedlungserweiterung und der Gründerzeit bildet den Block zwischen Schwarnweberstraße, Auguste-Viktoria-Allee, Eichborndamm und Hechelstraße. Kontrastierend dazu liegen im Südosten sowie im Norden Einfamilienhausgebiete mit einer entsprechend kleinteiligen Bebauungsstruktur. Der Mellerbogen im Norden des Gebietes nimmt mit einer Blockhöhe von 9 bis 12 Stockwerken eine weitere Sonderstellung in der Bebauungsstruktur ein.

 

Der Kurt-Schumacher-Platz am Rand des Gebietes hat eine hohe Besucherfrequenz und eine starke Einzelhandelskonzentration. Die südliche Quartiersbegrenzung Scharnweberstraße hat in den letzten Jahren durch einen schleichenden Trading-Down-Prozess, also die Zunahme an Leerstand durch das Verschwinden von Einzelhandel, stark an Attraktivität eingebüßt.

 

qm gebiet1   qm gebiet7   qm gebiet2

 

An der Auguste-Viktoria-Allee befinden sich für das Gebiet zentrale Einrichtungen: fünf Kitas, das Gemeindehaus der Segenskirche, die DRK Migrationsberatung, die Max-Beckmann-Oberschule, die Stadtteilbibliothek Reinickendorf West, das Mehrgenerationenhaus mit dem interkulturellen Frauen- und Mädchentreff und einem Familienzentrum, die Segenskirche, das Jugendcafé Laiv und die Mark-Twain-Grundschule. Zusätzlich gibt es im Gebiet noch zwei weitere Grundschulen (Reinecke Fuchs Grundschule und Hermann-Schulz-Grundschule), acht weitere Kitas, das Familienzentrum Familienpunkt, die katholische Kirche St. Rita und vier Sportvereine.

 

 

 

qm gebiet4  qm gebiet6  qm gebiet3