Der Nachbarschaftstreff der Segenskirchengemeinde
nachbarschaftstreff

Der Nachbarschaftstreff ist eine Initiative der Segenskirchengemeinde und findet in den Räumlichkeiten des Albert-Schweitzer- Hauses, Auguste-Viktoria-Allee 51, statt. Die samstägliche Zusammenkunft beruht ganz auf ehrenamtlichen Engagement und wird von Freiwilligen durchgeführt. Neuzugezogene Menschen können hier ihre Nachbarinnen und Nachbarn kennenlernen.

In lockerer und nachbarschaftlicher Atmosphäre haben Neuankömmlinge im dazugehörigen Sprachcafé außerdem die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse zu vertiefen. Gutes Essen darf dabei natürlich nicht fehlen und so wurden vergangenes Jahr über den Aktionsfonds Gelder für eine mobile Küche beantragt. Beim Herbstfest, wo die mobile Küche prompt zum Einsatz kam, bewahrheitete sich das Sprichwort: Essen verbindet! Das Chili sin carne und die Kartfoffel-Kürbissuppe waren schnell verputzt. Um als Nachbarschaftstreff mit integriertem Sprachcafé noch sichtbarer zu sein und die Treffen an sonnigen Tagen auch auf dem Stadtplatz durchzuführen, wurde aus Sachmitteln des Aktionsfonds auch ein Sonnensegel angeschafft.

Insgesamt erfreut sich der Nachbarschaftstreff großer Beliebtheit was zeigt, dass es einen Bedarf an Begegnungsorten und friedvollen Zusammenkünften im Kiez gibt. Der Nachbarschaftstreff ist offen für alle und neue und neugierige Nachbarinnen und Nachbarn sind jederzeit willkommen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok