Aufgrund der hohen Nachfrage für den Aktionsfonds sind die Mittel für dieses Jahr leider bereits ausgeschöpft. Daher entfällt die Aktionsfondsjury-Sitzung am Donnerstag den 01. Juni. Damit in 2017 dennoch temporäre und kleine Projekte möglich sind, die das Ehrenamt und die Nachbarschaft stärken, haben wir uns eine Lösung einfallen lassen. Daher soll dieser Beitrag gleichzeitig als Ideenaufruf dienen:

Ab sofort stellt die Projektleitung im Projektfondsprojekt „Grüne Auguste“ ebenfalls einen Sachmittelfonds bereit, um kleinere „Grünprojekte“ zu realisieren. Anwohner/innen oder Einrichtungen können, wie im Aktionsfonds auch, einen Antrag stellen. Die Anwohnerjury wird ab den Juli-Sitzungen über diese Anträge diskutieren und abstimmen.


Ab September werden voraussichtlich Anträge für nachbarschaftliche Aktionen dazukommen. Denn auch im Projektfondsprojekt „Nachbarschaftliche Aktionen“ ist geplant, einen Sachmittelfonds einzurichten, der für kurzfristig schnell umsetzbare Aktionen eingesetzt werden soll.


Wenn Sie eine Idee haben, fragen Sie bei uns nach den Anträgen. Wir helfen gerne weiter und unterstützen sie bei der Antragstellung.   Ihr QM-Team Auguste-Viktoria-Allee