Bildauswahl Eroeffnung web
Eröffnungsfeier des neuen Schulhofes der Reineke-Fuchs-Grundschule

Das große Schulfest der Reineke-Fuchs-Grundschule wurde zum Anlass genommen die im Rahmen des Quartiersmanagement-Projektes „Grüne Auguste“ neu geschaffenen Aufenthaltsbereiche, Spielgeräte, Hochbeete und Pflanzen feierlich einzuweihen. In einer kurzen Rede berichtete Schulleiterin Frau Döntgen-Dreissig wie es zur Umgestaltung des Schulhofs gekommen war.


Nachdem das Quartiersmanagement-Team die Schule über das Projekt „Gründe Auguste“ informierte, wurde Kontakt zu Frau Russler vom Träger bwgt e.V. aufgenommen. Gemeinsam wurden dann vor Ort erste Ideen gesammelt, wie der Schulhof schöner werden könnte. Die besten Ideen wurden dann in einen Plan übersetzt und wiederum vor Ort mit Vertretern der Schule abgestimmt.

Durch Unterstützung des bezirklichen Straßen- und Grünflächenamtes und des Schulamtes konnte die Vision dann schnell in die Tat umgesetzt werden. Dafür standen Fördermittel aus dem Programm „Soziale Stadt“ zur Verfügung. Zeitgleich zu den laufenden Arbeiten ließ das Straßen- und Grünflächenamt aus bezirklichen Mitteln ein neues Klettergerüst auf dem Schulhof errichten. Ergänzend zur Eröffnung wurden noch vier Obstbäume auf dem Schulhof gepflanzt. Diese mögen nun wachsen und gedeihen und vielen Schüler/-innen ihre Früchte und ihren Schatten spenden.

Die Atmosphäre des Schulfests war sommerlich entspannt. Viele Lehrer/-Innen und Eltern sowie die Mitarbeiter/-Innen der Schulstation trugen zum Gelingen des Festes bei und boten Stände mit Essen und Getränken sowie Unterhaltungsspielen an. Auch der Spielestar von kein Abseits! e.V. und das Präventionsteam der Polizei trugen sehr zum Gelingen des Festes bei.

Das Projekt „Grüne Auguste“ wird aus Mitteln des Programms Soziale Stadt finanziert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok