eroeffn schulgarten webAm Dienstag, den 04. April 2019 wurde um 10 Uhr der neue Schul- und Kitagarten auf dem Gelände der Max-Beckmann-Oberschule eröffnet. Insgesamt wurden dazu acht Beete und eine Aktionsfläche auf einem bisher ungestalteten Teil des Schulhofs errichtet und stehen nun für die Schule und für zwei Kindergärten aus dem Kiez zur Verfügung.

Der Impuls für den Garten kam von dem Schulleiter der Max-Beckmann-Oberschule, Herrn Holtmann, der sich mit der Idee an das Team vom Quartiersmanagement (QM) wandte. Das Team nahm zunächst Kontakt zum bezirklichen Schulamt und zum Straßen- und Grünflächenamt auf, welche Ihre Unterstützung zusicherten und grünes Licht für die Idee gaben. Im Rahmen des vom Quartiersmanagement finanzierten Projekts „Grüne Auguste“ kümmerten sich im Anschluss Carolin Russler und Felix Klump um die Planung und Gestaltung des Schul- und Kitagartens.

Dabei stimmten sie Wünsche und Ideen für die Gestaltung des Gartens sowohl mit der Schulleitung als auch mit den beteiligten Lehrern und Erzieherinnen ab. Die Patenschaft für zwei Beete haben neben Schulklassen der Oberschule auch Gruppen aus der Kita „Antonia“ und aus der Kita „Kleine Grünschnäbel“ übernommen. Zur Eröffnung kamen alle im neuen Garten zusammen und sangen mit Gitarrenbegleitung Frühlingslieder. Anschließend wurden gemeinsam die Beete bepflanzt.

Nach getaner Arbeit konnten Schüler/-innen und Kinder den Vormittag bei Essen und Trinken ausklingen lassen. Auch das Spielmobil vom „kein Abseits e.V.“ war vor Ort und zog viele Kinder mit spannenden Rate- und Bewegungsspielen an. Das Team vom Quartiersmanagement bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten, die den Garten auf den Weg gebracht haben und bei allen Lehrerinnen und Erzieherinnen sowie Schüler/-innen und Kita-Kindern, die den Garten erblühen lassen.

Finanziert wurde der neue Schul- und Kitagarten aus Mitteln des Programms Soziale Stadt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok