Samstag, 20.10. 18:30 Uhr Fleischerei Rabe
Scharnweberstraße 59


Dieser Samstag steht ganz im Zeichen des Mysteriösen, Mystischen und des gepflegten Mord- und Totschlags – es wird rabenschwarz und unterhaltsam in der Fleischerei Rabe. Unter dem LOGO Sag Auguste LesefestivalMotto „Literarisches aus der Schattenwelt“ haben sich die Autor*innen Robin Li, Katharina Stein, Ralph Mönius, Rose-Mary Hein und Gabi Röhr im Rahmen des Projektes „Sag, Auguste! Lesen und lesen lassen im Kiez“ zusammengeschlossen und in Eigenregie eine Lesung konzipiert, bei der Nervenkitzel garantiert ist. Für den musikalischen Spannungsbogen sorgt der Musiker David Steiman.


Die Lesung „Rabenschwarz“ ist Teil des Lesefestivals „Sag, Auguste! Lesen und lesen lassen im Kiez“, das vom 11.10 bis zum 21.10 entlang des Auguste-Viktoria-Allee Kiezes stattfindet. „Sag, Auguste! Lesen und lesen lassen im Kiez“ wird mit Mitteln des Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee aus dem Programm „Soziale Stadt“ finanziert, von ehrenamtlichen Nachbar*innen mit viel Engagement und Herzblut kuratiert und vom Literaturhaus Lettrétage e.V. begleitet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok