beckmann garten web


Die Idee für einen neuen Schulgarten auf dem Gelände der Max-Beckmann-Oberschule wurde von der Schule an das Quartiersmanagement-Team herangetragen. Für die Umsetzung der Idee wurde dann der Träger bwgt e.V. aktiv, der für das Projekt „Grüne Auguste“ verantwortlich ist. Mit dem vom Quartiersmanagement finanzierten Projekt konnte beispielsweise schon der Nachbarschafts- und Lesegarten an der Bibliothek neu gestaltet werden. Für den Schulgarten führte der Träger Gespräche mit der Schulleitung und Lehrer/-innen und fand auch Kita-Gruppen, die gerne die Patenschaft für weitere Beete übernehmen wollen.
Anschließend übernahm bwgt. e.V. die Planungen – diese wurden mit den zuständigen Stellen im Bezirksamt abgestimmt. Neben dem Schulgarten soll auch ein ca. 50 Meter langer Blühstreifen angesät werden, der Bienen und Insekten anlockt. Dafür hatte das Straßen- und Grünflächenamt geeigneten Boden anfahren lassen und zur Verfügung gestellt.
Los geht´s mit der Eröffnung am 04. April 2019 von 10-11.30 Uhr. Dabei sein werden zwei Schulklassen der Max-Beckmann-Oberschule sowie Kinder der Kitas „Antonia“ und „Kleine Grünschnäbel“. Mit Frühlingsliedern und einer gemeinsamen Pflanzaktion wird der Garten feierlich eröffnet. Mit dabei ist auch das Spielmobil vom Verein kein Abseits!

Der neue Schulgarten wird aus Mitteln des Programms Soziale Stadt finanziert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok