laiv 3d 2
Fantasie trifft Technik

Eine Woche lang tüftelten 20 Kinder und Jugendliche im Jugendcafé Laiv im Auguste-Viktoria-Kiez in Reinickendorf gemeinsam daran, was ihre Vorstellungen eines neuen Jugendzentrums sind und wie sie umgesetzt werden können. Anlass war der geplante Neubau des Laiv in den nächsten Jahren, der von bwgt e.V. und dem Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee konzeptionell begleitet wird.
In einem Ferienprojekt in den Herbstferien vereinten Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren Spaß und Kreativität mit digitalen Planungsmethoden und entdeckten so spielerisch die Welt von virtueller Realität, Programmieren und 3D-Druck. Sie entwickelten gemeinsam Ideen und Vorstellungen, wie ein Jugendzentrum ganz nach ihrem Geschmack aussehen könnte.
Innerhalb des Projektes wurde mit zwei verschiedenen Ansätzen gearbeitet. Einige Gruppen gestalteten mehrere Modelle zum Anfassen, die von ihnen geplant, gebastelt, gebaut und mit 3D-gedruckten Objekten und programmierten LEDs und Motoren zum Leben erweckt wurden. Dabei entstanden unterschiedliche Ideen für verschiedene Räume und ihrem Zweck für zukünftige Besucher/-innen.
Die zweite Gruppe arbeitete in einer virtuellen Umgebung und gestaltete ein komplett digital erlebbares Modell der neuen Einrichtung auf mehreren Stockwerken.
Die Teilnehmenden präsentierten ihre Ergebnisse bei einer großen Abschlussveranstaltung im Laiv zusammen mit ihren Eltern, Familien sowie Interessierten, und berichteten von ihren Erfahrungen und Erlebnissen. Im Nachgang des Projektes werden die Ideen von bwgt e.V. und dem QM AVA ausgewertet und in den weiteren Planungsprozess einbezogen.

Alle Informationen zum Projekt gibt es unter http://www.meredo.de/angebote/herbstferien-2-3d-traumstadt-im-jugendcafe-laiv/

Die Dokumentation des Projektverlaufs erfolgte über den Dokumentations-Blog: http://3d-traumstadt.blogspot.com/

Das 3D Traumstadt Projekt wird gefördert durch die „Stark gemacht!“ Initiative (Jugenddemokratiefonds Berlin) und die Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok