LOGO Sag Auguste Lesefestival

Es ist soweit: Zum zweiten Mal findet das Lesefestival „Sag, Auguste! Lesen und lesen lassen“ rund um den Auguste-Viktoria-Allee Kiez statt. Vom 11.10 bis zum 21.10 wartet mit insgesamt elf Veranstaltungen ein spannendes und abwechslungsreiches Leseprogramm auf Sie. Das Kulturprojekt wird mit Mitteln des Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee aus dem Programm „Soziale Stadt“ finanziert, von zahlreichen engagierten Ehremantler*innen aus dem Kiez mit viel Herzblut kuratiert und vom Literaturhaus Lettrétage begleitet.
Erleben Sie mit uns spannende und abwechslungsreiche Texte aus Reinickendorf und dem Rest der Welt. Für den „Ohrenschmaus“ stellen viele örtliche Institutionen und Geschäfte großzügig Ihre Räumlichkeiten und ihr Know-How zur Verfügung.

Rabenschwarz wird es in der Fleischerei Rabe, wo mysteriöse und mystische Gestalten und morbide Akteure ihr Unwesen treiben, in der Segenskirche wird es zur Langen Nacht der Familie traumhaft mit mehrsprachigen Texten. Besonders freuen wir uns, dass die Stadträtin Katrin Schultze-Berndt bei der Lesung Leben- Querbeet, am Dienstag den 16.10. in der Stadtteilbibliothek Reinickendorf West das Grußwort sprechen wird.

Das pralle Lesevergnügen hält gleich dreimal Einzug in die Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West mit dem bunten Leseprogramm der WORTFINDER, der Kita-Lesung des Deutsch-Polnischen Hilfswerks e.V. sowie der gemeinsamen Lesung der Wittenauer Schreibfrauen und der Schreiblotten. In der Begegnungsstätte S.O.F.A. können Sie sich mit den Autoren Dirk Bernemann und Thorsten Falke der Liebe und anderen Wirrungen hingeben, bei den Freunden alter Menschen schöpft das Autorenehepaar Monika und Martin Schoppenhorst voll „Aus dem Leben“ und nicht zuletzt trifft im Café Rückenwind der Gemeinde St. Rita auch noch Lesung auf improvisiertes Theater, gelesen und gespielt von Dirk Lausch und Thomas Jäkel vom Theater ohne Probe.
Mädchen können sich auf „Kismet - Oliven bei Vollmond“ mit der Autorin Deniz Selek im Interkulturellen Mädchentreff freuen. Ein tierisches Vergnügen erwartet Kleine wie Große im Victoria`s Café und durch die Räume der Cooperative Mensch eG schweben Haikus und Elfchen in der ganzen Schönheit der eigenen Worte – gemeinsam entwickelt mit der Autorin Alexandra Lüthen. Zur Auftaktveranstaltung begrüßen wir Sie am 12.10 um 18:30 Uhr unter dem Motto „Autor*innen lesen Autor*innen“ im Quartiersbüro AVA – dem Ort, wo das Festival entstand.

Programm "Sag Auguste!" 2018

KISMET
(Für Mädchen)
Donnerstag, 11.10. 16:00 Uhr
Interkultureller Mädchen- und Frauentreff, Auguste-Viktoria-Allee 17
Witzig, turbulent und mit viel Liebe. Das ist das Motto der Lesung der Autorin Deniz Selek im Interkulturellen Mädchen- und Frauentreff. Anlässlich des Festes zum Internationalen Mädchentag liest Deniz Selek hier aus ihrer Kismet-Reihe „Kismet – Oliven bei Vollmond“.
In Kooperation mit dem Interkulturellen Mädchen- & Frauentreff

AUTOR*INNEN LESEN AUTOR*INNEN
Freitag, 12.10. 18:30 Uhr
Quartiersbüro, Graf-Haeseler-Straße 17
Was geschieht, wenn AutorInnen nicht ihre eigenen Texte lesen? Dieser Frage stellen sich die AutorInnen aus der Nachbarschaft. Erleben Sie mit uns einen spannenden Leseabend. Es lesen Karen Plate-Buchner & Ute Wehlitz, Thorsten Falke & Sabrina Jockel, Robin Li & Katharina Stein, Rose-Mary Hein & Gabi Röhr, Dana Müller & Cornelia Franke.
In Kooperation mit dem Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee

NACHT DER TRÄUME
Samstag, 13.10. ab 17:00 Uhr
Segenskirche, Auguste-Viktoria-Allee 16F
Traumhafte Gedichte und Geschichten werden für die ganze Familie zur Langen Nacht der Familien gelesen. Sag, Auguste zu Gast in der Segenskirchengemeinde. Lauschen Sie träumend mehrsprachigen Texten von Sara Hauser, Ali Fadel, Ute Wehlitz, Sabrina Jockel, Rose-Mary Hein und Verena Franz u. a. In Kooperation mit der Segenskirche Reinickendorf

LESUNG TRIFFT IMPRO
Sonntag, 14.10. 15:00 Uhr
Café Rückenwind, General-Woyna-Straße 56
Hier trifft Lesung auf Improvisationstheater. Sie entscheiden welche Texte gelesen und dann improvisiert weitergesponnen werden. Entscheiden Sie selbst über den Verlauf des Nachmittags und bringen Sie Ihre Texte mit. Alles ist möglich: Artikel, Briefe, Gebrauchsanweisungen, Lyrik, Programmzettel, Einkaufslisten und alles was Ihnen sonst noch einfällt. Es lesen und spielen Dirk Lausch und Thomas Jäkel vom Theater ohne Probe.
In Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Rita

AUS DEM LEBEN
Montag, 15.10. 14:00 Uhr
Freunde Alter Menschen e.V., Scharnweberstraße 53
Lesenachmittag mit dem Autoren Monika und Horst Schoppenhorst und Texten mitten aus dem Leben.
In Kooperation mit Freunde alter Menschen e.V.

LEBEN-QUERBEET. GEDANKENFLÜGE, GEDICHTE UND GESCHICHTEN
>> Weitere Infos
Dienstag, 16.10. Einlass 17:00 Uhr, Lesung 17:30 Uhr

Stadtteilbibliothek Reinickendorf West, Auguste-Viktoria-Allee 29-31
Die Autorengruppe „Wortfinder“ präsentiert ihr unterhaltsamesund abwechslungsreiches Programm. Mit Vera Fang, Robin Li, Silvia Steinmann, Karl-Heinz Schulze und Verena Franz.
Stadträtin Katrin Schultze-Berndt spricht ein Grußwort.
In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Reinickendorf

MEIN LEBEN – EIN GEDICHT!
>> Weitere Infos
Donnerstag, 18.10. 13:00 – 14:00 Uhr

Cooperative Mensch eG, Kienhorststraße 50
Wunderbare Haikus und „Elfchen“ stehen an diesem Nachmittag auf dem Programm. Im Rahmen von Workshops hat die Lesegruppe der Cooperative Mensch eG sie gemeinsam mit der Autorin Alexandra Lüthen unter dem Motto „Mein Leben – Ein Gedicht!“ entwickelt. Es lesen die Lesegruppe der Cooperative Mensch eG und Alexandra Lüthen.
In Kooperation mit der Cooperative Mensch eG

EIN STÜCK LEBEN. GESCHICHTEN VON MENSCHEN, AUTOS & ORTEN
Donnerstag, 18.10. ab 19:00 Uhr
Stadtteilbibliothek Reinickendorf West, Auguste-Viktoria-Allee 29-31
Ein Leseabend mit den SchreibLotten und den Wittenauern Schreibfrauen. Es lesen für die SchreibLotten Dorothea Steffens, Hannelore Klemp, Monika Hein, Elisabeth Völcker und für die Wittenauer Schreibfrauen Cornelia Brandt, Sabine Brockmann, Margrith Frei Krause, Erika Reinke, Renate Rietz, Antje Spring.
In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Reinickendorf West

LIEBESGESCHICHTEN
Freitag, 19.10. 18:00 Uhr
S.O.F.A. Begegnungsstätte, Antonienstr. 50A
An diesem Abend geht es nur um Liebe. Zwei Autoren, zwei Perspektiven auf die Liebe, Liebesbeziehungen, Liebesgeschichten und andere Irrungen. Mit den Autoren Dirk Bernemann und Thorsten Falke.
In Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Reinickendorf-Wittenau e.V.

RABENSCHWARZ
>> Weitere Infos
Samstag, 20.10. 18:30 Uhr

Fleischerei Rabe, Scharnweberstraße 59
Literarisches aus der Schattenwelt. Dieser Samstag steht ganz im Zeichen des Mysteriösen, Mystischen und des gepflegten Mord- und Totschlags – es wird rabenschwarz und ebenso unterhaltsam in der Fleischerei Rabe. Es lesen die AutorInnen Robin Li, Katharina Stein, Ralph Mönius, Rose-Mary Hein und Gabi Röhr. Mit musikalischer Begleitung von David Steiman.

TIERISCHE GEDICHTE UND ANDERE KÖSTLICHKEITEN
Sonntag, 21.10. 15:00 Uhr
Victoria's Café, Auguste-Viktoria-Allee 81
Ein gemütlicher, lustiger und kurzweiliger Lesenachmittag für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit der Autorin Karen Plate-Buchner.
In Kooperation mit Victoria’s Café
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok