Am Samstag, 29. und Sonntag, 30. September, 14 bis 19 Uhr, auf dem Platz hinter der Segenskirche, Auguste-Viktoria-Allee 16/17

Bildchen FdK web

Das Afrika Medienzentrum e.V. veranstaltet am 29. und 30. September das zweite Fest der Kulturen! Neben spannenden Informationsständen zu Organisationen im Reinickendorfer Kiez gibt es Bühnenauftritte verschiedenster Künstler/- innen, eine Hüpfburg für Kinder und diverse Aktionen zum Mitmachen. Das Fest der Kulturen soll den kulturellen Austausch in Reinickendorf fördern und Erwachsene und Kinder mit verschiedenen kulturellen Hintergründen einander näherbringen.

Am letzten Wochenende im September, jeweils zwischen 14 und 19 Uhr, verwandelt sich der Platz hinter der evangelischen Segenskrirche (Auguste-Viktoria-Allee 16/17, 13403 Berlin) in
einen interkulturellen Markt. Neben kulinarischen Genüssen stellen sich Organisationen und Vereine an ihren Informationsständen vor und regen zum Mitmachen an.

Ein absolutes Highlight des Fests der Kulturen bilden die kostenlosen Konzerte auf der Festbühne. Hier werden die Ohren der Besucher/-innen live mit Weltmusik aus verschiedenen Ländern verwöhnt. Mit dabei sind unter anderem die Berliner Sambagruppe Alegria Do Samba und Afrikadelle, ein moderner Berliner Mix mit westafrikanischen Einflüssen. Für die jüngsten  Festbesucher/-innen gibt es neben einer Hüpfburg und dem angrenzenden Spielplatz Bastel-, Spiel- und Quizangebote an den verschiedenen Ständen und auf der Bühne.

Das Fest der Kulturen wird gefördert vom BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ mit Unterstützung des Jugendamtes Reinickendorf.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok