Auguste-Viktoria-Allee im Fokus
BegehungAVA

Team SOS nimmt gemeinsam mit Bürger*innen die AVA genauer unter die Lupe

Die Auguste-Viktoria-Allee ist eine Straße, an der es einiges zu kritisieren gibt, die aber viele Potentiale und Möglichkeiten bietet, von denen bisher nicht alle genutzt werden. Am Mittwoch, den 16.07.2017 trafen sich 10 Bürgerinnen und Bürger auf Einladung des Teams SOS – Sicherheit-Ordnung-Sauberkeit, um die Straße genauer unter die Lupe zu nehmen.
Das wichtigste Thema der Begehung waren Anzahl und Zustand der Bänke. Die Teilnehmer*innen schlugen 10 Standorte für neue Bänke sowie 7 Bänke und 8 Hocker vor, die reparaturbedürftig sind. Um mobilitätseingeschränkten Menschen regelmäßige Pausen zu ermöglichen wurde auch darauf geachtet, dass keine zu langen Abstände zwischen den Bänken liegen.

Als Schwerpunkt mit hohem Erneuerungsbedarf wurde der Bereich vor der Segenskirche identifiziert. Hier bilden die Bäume und Grünflächen einen angenehmen Raum, der aber bisher nur an wenigen Stellen genutzt werden kann, weil Sitzgelegenheiten fehlen.
Ein weiterer wichtiger Ort ist der Bereich um den EDEKA Markt mit dem neuen Café, dem Eiskaffee und dem neuen Burger-Laden. Nach ersten Gesprächen mit den Beteiligten könnten hier alle gemeinsam mit dem Gartenbauamt daran arbeiten, die Freiflächen zu Aufenthaltsorten mit Sitzgelegenheiten zu entwickeln. So könnte hier ein kleines, belebtes Stadtteilzentrum entstehen.

Neben diesen Entwicklungsideen wurde von den Teilnehmern kritisiert, dass viele Steineinfassungen der Hochbeete marode sind, das Laub seit dem Herbst nicht entfernt wurde und die Grünflächen regelmäßiger entkrautet und beschnitten werden müssen.
Ausdrücklich gelobt wurden hingegen die schmucken Blumenbeete vor der Segenskirche und die modernen Pflanzungen auf Kies am Meller Bogen.
Das Team SOS wird die Ergebnisse an das Gartenbauamt Reinickendorf weiterreichen und besprechen, welche Maßnahmen kurzfristig umgesetzt werden können.

Für weitere Fragen und Anregungen können Sie direkt Kontakt mit dem Projektteam Ulrich Droske und Holger Scheibig aufnehmen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder sich selbstverständlich gerne an das QM-Team wenden.

Text: Holger Scheibig
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok