Herzlich Willkommen auf der Website des neuen Quartiersmanagementgebietes Klixstraße / Auguste-Viktoria-Allee!

 

Das Quartiersmanagement-Team hat am 01. April 2016 mit der Arbeit begonnen. Hier finden Sie Informationen zum Förderprogramm Soziale Stadt, zu den ersten Schritten im QM-Gebiet Klixstraße / Auguste-Viktoria-Allee und zu Beteiligungsmöglichkeiten. Falls Sie Anregungen, Fragen oder Ideen haben, schreiben Sie uns einfach eine Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder besuchen uns im Quartiersbüro.

>> Info-Flyer

einladung zweites gewerbenetzwerktreffenAm Mittwoch, den 25. Oktober in der Fahrschule Sevim

Nachdem im Auftakttreffen des Gewerbenetzwerkes Auguste-Viktoria-Allee im September erste Maßnahmeideen zur Vermarktung und Profilierung des Gewerbestandortes und seiner Gewerbetreibenden diskutiert worden, sollen im 2. Gewerbenetzwerktreffen eine gemeinsame Adventsaktion vorbereitet sowie mögliche Vermarktungsaktionen für das kommende konkretisiert werden. Eingeladen sind alle Gewerbetreibenden, Immobilieneigentümer und an der Standortentwicklung Interessierte. Weitere Infos zum Projekt unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 030/ 49 90 51 80

2. Treffen des Gewerbenetzwerks
Wann? Mi, 25.10.2017, 19.30 Uhr
Wo? Fahrschule Sevim, Scharnweberstr. 60, 13405 Berlin
Plakat Herbstfest Quaekersiedlung 2017Am Samstag, den 21. Oktober auf dem Stadtplatz am Alber-Schweitzer-Haus

Auf Initiative des Quartiersmanagements und der Segenskirchengemeinde ist in kurzer Zeit ein Bündnis für die Belebung der Quäkersiedlung, konkret des Stadtplatzes, entstanden. Gemeinsam mit den örtlichen Gewerbetreibenden und der Gewobag, freuen wir uns sehr darüber, dass am Samstag, den 21. Oktober zwischen 14 und 18 Uhr das Herbstfest mit Spielen und Überraschungen für Klein und Groß sowie Kaffee und Kuchen stattfindet. Außerdem gibt es Live-Musik vom Duo Albano/Saito die an Gitarre und Kontrabass Jazz-Standards spielen werden.

Herbstfest
Wann? Samstag, 21.10.2017, 14 - 18 Uhr
Wo? Stadtplatz am Alber-Schweitzer-Haus, Auguste-Viktoria-Allee 51
Ein Teppich für Schach, Marktstände für das Herbstfest und ein Bastelangebot passend zur Jahreszeit. In der 10. Sitzung der Aktionsfondsjury haben diesmal drei Antragsteller Sachmittel für die genannten Aktionen beantragt.

Um seine Idee umzusetzen, nahm unser Anwohner Herr Sanadjian bereits im Vorfeld Kontakt mit der Stadtteilbibliothek auf, um in Absprache mit ihr ein großes Schachbrett in Form eines Teppichs samt Schachfiguren anzuschaffen. Er möchte regelmäßig unter Anleitung Kiezbewohner/innen für diesen Denksport begeistern. Der Vorteil eines transportablen Schachspiels: Man kann es auch auf anderen Veranstaltungen im Kiez anbieten.

qm ava auftaktveranstaltung 1

Seit Eröffnung des Quartiersmanagements Auguste-Viktoria-Allee im April 2016 haben mit den Anwohner/-innen, Vertreter/-innen der Einrichtungen, Institutionen und Gemeinden sowie der Verwaltung zahlreiche fruchtbare und engagierte Gespräche stattgefunden. In zwei Ideen-Workshops ging es ganz konkret um die Problemermittlung und Bedarfsfindung sowie um die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für einen lebenswerten Stadtteil.
Die Schwerpunkte, die aus den Gesprächen und Workshops, Begehungen und Bürgerversammlungen hervorgegangen sind, werden nun im >> Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept (IHEK) verankert und bilden die Arbeitsgrundlage für die nächsten zwei Jahre.

Die Projektträger von „Alles sauber – alles schick?“ wollen bei der Veranstaltung das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Sie bringen Boulekugeln mit und werden mit den Teilnehmenden den Weg am Seidelbecken als Sportfläche nutzen. Spaß ist garantiert. Denn Spielregeln und Wurftechnik sind einfach zu lernen. Parallel dazu soll das Seidelbecken von Unrat befreit und darüber gesprochen werden, wie es hier dauerhaft sauberer werden kann.

Boule und Sauberkeit am Seidelbecken
Wann? Dienstag, 24.10.2017, 16 - 18 Uhr
Wo? Treffpunkt am Seidelbecken (Am Zugang von der Scharnweberstraße / Übergang Seidelstraße)
Die Klixstraße gehört zu den weniger sauberen Straßen im Kiez. Ausgestattet mit Greifern und Müllsäcken treffen sich hier die Projektträger von „Alles sauber – alles schick?“ mit den Anwohner/-innen, um durch eine Putzaktion die Menschen stärker für Ihre Umwelt zu sensibilisieren. Dabei wird darüber gesprochen, wie Problemecken besser sauber gehalten werden können. Die gesammelten Informationen werden danach mit der BSR besprochen.

Herbstputz in der Klixstraße
Wann? Donnerstag, 26.10.2017, 16 - 18 Uhr
Wo? Treffpunkt Klixstraße 10
Wir suchen für mindestens 8 Wochen ab September engagierte Studierende, die uns als relativ neues Quartiersmanagementgebiet in der Nähe des Kurt-Schumacher-Platzes unterstützen.

Das bieten wir:
In einem interdisziplinären und kollegialen Team bieten wir einen umfassenden Einblick in die diversen Tätigkeiten eines Quartiersmanagements, so u.a. in das Förderverfahren des Programms Soziale Stadt, die Entwicklung und Begleitung bedarfsorientierter soziokultureller Projekte, die Organisation und Koordination der Quartiersentwicklung, die Bewohneraktivierung sowie Bürgerbeteiligung.

wortfinderNachdem im Rahmen des Quartiersmanagement zu  mehr Begegnungen und mehr Kultur im Kiez „Auguste-Viktoria-Allee“ aufgerufen wurde, ist im September 2016 die Schreibgruppe „WORTFINDER“ von den Anwohnerinnen Christine Lippmann und Silvia Steinmann ins Leben gerufen worden.

Seit dem haben sich schon Einige getraut. Und genau das ist der Sinn. Denn es ist gar nicht so einfach, die im stillen Kämmerlein entstandenen Texte wildfremden Menschen mit zu teilen, darüber zu diskutieren und zu lernen.

Kostproben ihres Schaffens stellen die WORTFINDER im Rahmen des Schreib- und Lesefestival „Sag, Auguste!“ mit einer Lesung in der Stadtteilbibliothek Reinickendorf West vor.

Interesse geweckt? Die WORTFINDER können noch Mitstreiter/-innen gebrauche. Also nur Mut! Die Gruppe trifft sich immer am letzten Dienstag im Monat von 10 bis 12 Uhr in der Stadtteilbibliothek Reinickendorf West, Auguste-Viktoria-Allee 29-31.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ein Praktikum im Quartiersmanagement zu machen? Falls ja, dann bietet sich jetzt die Gelegenheit dazu. Sie lernen während des 6-wöchigen Praktikums die Abläufe im Büro kennen, kommen mit vielen interessanten Menschen in Kontakt und unterstützen wichtige Projekte im Kiez. Der Stundenumfang ist variabel; ein Arbeitsentgelt können wir aber leider nicht bezahlen. Die Praktikumsstelle ist ab Anfang Februar frei.
Das Praktikum ist insbesondere für Studierende geeignet, die sich im weitesten Sinne mit Stadtplanung, Sozialraumentwicklung oder Gemeinwesenarbeit beschäftigen. Wir freuen uns aber auch über Studierende anderer Fachrichtungen, die die Quartiersmanagement-Arbeit kennenlernen möchten.

Sie können uns telefonisch erreichen unter (030) 670 64 999.

Ihr Quartiersmanagement-Team Auguste-Viktoria-Allee

 

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt stellt bestimmten Kiezen in Berlin Geld zur Verfügung, um dort die Lebensverhältnisse zu verbessern. Damit das Geld gut eingesetzt wird, gibt es das sogenannte Quartiersmanagement. Es gibt in den Quartiersmanagementgebieten ein festes Team und verschiedene Gremien. Eine Erklärung der wichtigsten Begriffe finden Sie >>hier.

 

Unser Film erklärt auf einfache Weise, was Quartiersmanagement bedeutet:

 

was ist qm